Psychische Belastungen nehmen zu ...

manchmal ist es echt zuviel... und manchmal wird es einfach zuviel.

Unsere moderne Lebensweise ist geprägt von zunehmenden psychischen Belastungen, im Beruf ebenso wie im privaten Bereich, begleitet von Reizüberflutung, Zeitdruck, fehlender Anerkennung und Rücksichtnahme.


Das Ergebnis: Immer mehr Menschen fühlen sich körperlich und geistig erschöpft. Die Folgen sind: innere Unruhe, erhöhte Reizbarkeit, zurückgehende Konzentrationsfähigkeit und Belastbarkeit, Schlaf- und Einschlafproblemen, Ermüdung und Leistungsabfall am Tag.


SAFRANO+ 
Wertvoller Safran-Extrakt + bioverfügbares Magnesium-Glycinat

Die Leistungsfähigkeit unseres Nervensystems wird durch viele äußere und innere Faktoren beeinflusst.  Dazu zählt auch die Nährstoffversorgung. Die Bedeutung von Magnesium für die Erhaltung normaler Nervenfunktion und normaler psychischer Funktionen ist wissenschaftlich anerkannt und in vielen Studien belegt.

Für die meisten Pflanzenauszüge (Phyto-Extrakte) in Nährstoffprodukten sind nach geltendem EU-Recht, keine gesundheitsbezogenen Aussagen erlaubt. Daher beziehen sich die gesundheitsbezogenen Aussagen zu Safrano+ ausschließlich auf das enthaltene Magnesium.  Bei dem  Inhaltsstoff „Safran“ müssen wir uns beschränken auf die spezielle Qualität des Saffran-Extraktes in Safrano+.

In der Literatur und entsprechenden Internet-Seiten finden sich viele spannende Informationen zu dem Safran.


Safran das wertvollste Gewürz

SAFRAN - extrem begehrt und wertvoll

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Schon in der Antike galt Safran als ein Luxusartikel der Götter und Könige.

Safran gehört zu der Familie der Schwertlilien-Gewächse und zur Gattung der Krokusse. Das Gewürz wird gewonnen aus den winzigen ockerfarbenen Blütennarben einer speziellen, intensiv lila-gefärbten Krokusart (Crocus sativus). Er wird angebaut im Mittelmeerraum mit Schwerpunkt in Nordafrika, Kleinasien und in Spanien.

Warum Safran so wertvoll ist, versteht man, wenn man den Aufwand kennt, der notwendig ist, um auch nur kleinste Mengen davon zu gewinnen.

Für die Gewinnung von einem Kilo Safran benötigt man zwischen 150 000 und 200 000 Safranblüten und eine Fläche, die etwa 2 Fußballfeldern entspricht. Für das Sammeln von 50 g der Safranfäden benötigt ein Pflücker etwa einen Tag. 

Nach der Ernte werden die Safranfäden vorsichtig bei Temperaturen von 45 bis 50 °C getrocknet. Gerade dieser Reifungsprozess ist entscheidend für die Qualität des Safrans und der enthaltenen aromaspendenden und safrantypischen sekundären Pflanzenstoffe.

Die Qualitäten der Safran-Extrakte unterscheiden sich teilweise dramatisch. Der in SAFRANO+ eingesetzte Extrakt, AFFRON®, kommt aus Spanien. Die Herstellung liegt vom Anbau bis zum fertigen, standardisieren Extrakt in der Hand des spanischen Herstellers. Das patentierte Extraktionsverfahren konzentriert und konserviert die wertvollen Inhaltsstoffe auf einzigartige, und sehr ökologische Weise. Die Einhaltung der vorgegebenen Mengen an bioaktiven Substanzen wird mit modernsten Analysetechniken sichergestellt.

AFFRON® ist weltweit der Safran-Extrakt mit den meisten veröffentlichen wissenschaftlichen Studien. Diese wurden mit einer Dosierung von 28 mg pro Tag durchgeführt. Genau diese Dosierung ist in 2 Kapseln SAFRANO+ enthalten.


Magnesium und Glycin - die perfekte Kombination 

Magnesium ist neben Kalzium der bekannteste und zugleich wichtigste Mineralstoff in unserem Körper. Psychische Belastungssituationen erhöhen den Magnesiumbedarf und es kann zur Unterversorgung kommen.

Schlüsselmineralstoff Magnesium

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) geht davon aus, dass etwa 25 % der Bevölkerung die empfohlene durchschnittliche Tagesmenge von 375 mg Magnesium nicht erreicht. Nach den Erkenntnissen der DGE sind besonders junge Erwachsene eher unterversorgt, ca. 33% zu wenig.

Magnesium ist für folgende Körperfunktionen besonders wichtig:

  • einen ausgeglichenen Elektrolythaushalt
  • die normale Muskelfunktion,
    u.a. Vermeidung von Krämpfen (nach Belastungen oder ungünstigen Schlafbewegungen)
  • den Energiestoffwechsel
  • die Eiweißsynthese und Zellteilung
  • die gesunde Knochenstrukturierung
  • die Erhaltung normaler psychischer Funktionen und eines stabilen Nervensystem
  • die Verringerung von Müdigkeit und Ermüdungserscheinungen.

Auch bei Magnesium gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Denn Magnesium kommt in unserer Nahrung nicht als isolierter Stoff vor, sondern immer eingebunden in ein Molekül mit anderen Stoffen.
Und abhängig von dieser Molekülstruktur und den darin enthaltenen Begleitstoffen entscheidet sich, wie gut das Magnesium aufgenommen wird und in welches Zielorgan es gelenkt wird.

Da SAFRANO+ zur Verbesserung der psychischen Stabilität entwickelt wurde, sollte das Magnesium sehr gut vom Körper aufgenommen werden.
Für diesen Zweck eignet sich die Verbindung Magnesium-Glycinat sehr gut. In dieser organischen Struktur ist das Magnesium an die Aminosäure Glycin gebunden.

Glycin ist eine nicht essenzielle Aminosäure, d.h. sie kann auch vom menschlichen Körper gebildet werden und ist Teil der meisten unserer Eiweißverbindungen.


Für wen ist SAFRANO+ sinnvoll?

SAFRANO+ eignet sich besonders für Situationen in denen durch besondere Belastungen und negativen Außeneinflüssen die psychische Stabilität zu wünschen übriglässt. Eventuell begleitet durch nicht optimale Ernährung, mit zu geringer Magnesium-Versorgung.

Merkmale dafür sind:

  • Konzentrationsprobleme,Wenn der Alltag Sie fordert
  • innere Unruhe,
  • Schlafprobleme,
  • Überreaktion in Reizsituationen.

Die typischen psychischen Belastungsfaktoren unserer Zeit sind:

  • Lärm,
  • intensive Nutzung von elektronischen Medien,
  • ständige Unterbrechungen von laufenden Tätigkeiten,
  • Informationsüberlastung,
  • Mehrfachbelastungen Beruf, Familie und Freizeitaktivitäten,
  • unzureichende Information, Vorbereitung und
    Unterstützung im Beruf,
  • zu wenig Anerkennung - nicht nur im Beruf,
  • zu hohe Ansprüche an andere und die eigene Person.

Natürlich kann SAFRANO+ diese auslösenden Faktoren nicht beseitigen. Es kann aber helfen, etwas besser damit umzugehen, die psychische Verarbeitung der Belastungsfaktoren zu unterstützen und zu mehr innerer Ruhe beizutragen. 


SAFRANO+ gut verträglich und einfach in der Anwendung.

Bei der Entwicklung von SAFRANO+ haben wir großen Wert auf gute Verträglichkeit und den Verzicht auf Hilfsstoffe gelegt.

  • Der Safran-Extrakt hat sich in allen Studien und Untersuchungen als sehr gut verträglich bestätigt.
  • Safrano+ entspanntMagnesium-Glycinat ist eine sehr gut resorbierbare und ebenfalls sehr gut verträgliche Magnesiumverbindung.
  • Neben diesen beiden Stoffen enthält SAFRANO+ keinen einzigen Hilfsstoff, weder Farb- noch Aromastoffe, noch Allergene oder tierische Substanzen.
  • Auch die Kapsel ist rein pflanzlich und besteht aus Zellulose, also Pflanzenfasern.

Wir empfehlen 2 Kapseln täglich, möglichst eine Kapsel vormittags zum Frühstück und nachmittags mit etwas Flüssigkeit einzunehmen.

SAFRANO+ kann gezielt in besonderen Belastungsphasen eingenommen werden. Aber auch eine dauerhafte Einnahme ist bedenkenlos möglich.
Die Kapseln lassen sich einfach öffnen, so dass der Inhalt auch in Flüssigkeiten oder Speisen verzehrt werden kann.

Wir empfehlen die Einnahme ab einem Alter von etwa 18 Jahren.

Zur Verträglichkeit und Wirkung bei Kindern und Schwangeren liegen bisher keine Studien vor.

manchmal ist es echt zuviel... und manchmal wird es einfach zuviel.

Unsere moderne Lebensweise ist geprägt von zunehmenden psychischen Belastungen, im Beruf ebenso wie im privaten Bereich, begleitet von Reizüberflutung, Zeitdruck, fehlender Anerkennung und Rücksichtnahme.


Das Ergebnis: Immer mehr Menschen fühlen sich körperlich und geistig erschöpft. Die Folgen sind: innere Unruhe, erhöhte Reizbarkeit, zurückgehende Konzentrationsfähigkeit und Belastbarkeit, Schlaf- und Einschlafproblemen, Ermüdung und Leistungsabfall am Tag.


SAFRANO+ 
Wertvoller Safran-Extrakt + bioverfügbares Magnesium-Glycinat

Die Leistungsfähigkeit unseres Nervensystems wird durch viele äußere und innere Faktoren beeinflusst.  Dazu zählt auch die Nährstoffversorgung. Die Bedeutung von Magnesium für die Erhaltung normaler Nervenfunktion und normaler psychischer Funktionen ist wissenschaftlich anerkannt und in vielen Studien belegt.

Für die meisten Pflanzenauszüge (Phyto-Extrakte) in Nährstoffprodukten sind nach geltendem EU-Recht, keine gesundheitsbezogenen Aussagen erlaubt. Daher beziehen sich die gesundheitsbezogenen Aussagen zu Safrano+ ausschließlich auf das enthaltene Magnesium.  Bei dem  Inhaltsstoff „Safran“ müssen wir uns beschränken auf die spezielle Qualität des Saffran-Extraktes in Safrano+.

In der Literatur und entsprechenden Internet-Seiten finden sich viele spannende Informationen zu dem Safran.


Safran das wertvollste Gewürz

SAFRAN - extrem begehrt und wertvoll

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Schon in der Antike galt Safran als ein Luxusartikel der Götter und Könige.

Safran gehört zu der Familie der Schwertlilien-Gewächse und zur Gattung der Krokusse. Das Gewürz wird gewonnen aus den winzigen ockerfarbenen Blütennarben einer speziellen, intensiv lila-gefärbten Krokusart (Crocus sativus). Er wird angebaut im Mittelmeerraum mit Schwerpunkt in Nordafrika, Kleinasien und in Spanien.

Warum Safran so wertvoll ist, versteht man, wenn man den Aufwand kennt, der notwendig ist, um auch nur kleinste Mengen davon zu gewinnen.

Für die Gewinnung von einem Kilo Safran benötigt man zwischen 150 000 und 200 000 Safranblüten und eine Fläche, die etwa 2 Fußballfeldern entspricht. Für das Sammeln von 50 g der Safranfäden benötigt ein Pflücker etwa einen Tag. 

Nach der Ernte werden die Safranfäden vorsichtig bei Temperaturen von 45 bis 50 °C getrocknet. Gerade dieser Reifungsprozess ist entscheidend für die Qualität des Safrans und der enthaltenen aromaspendenden und safrantypischen sekundären Pflanzenstoffe.

Die Qualitäten der Safran-Extrakte unterscheiden sich teilweise dramatisch. Der in SAFRANO+ eingesetzte Extrakt, AFFRON®, kommt aus Spanien. Die Herstellung liegt vom Anbau bis zum fertigen, standardisieren Extrakt in der Hand des spanischen Herstellers. Das patentierte Extraktionsverfahren konzentriert und konserviert die wertvollen Inhaltsstoffe auf einzigartige, und sehr ökologische Weise. Die Einhaltung der vorgegebenen Mengen an bioaktiven Substanzen wird mit modernsten Analysetechniken sichergestellt.

AFFRON® ist weltweit der Safran-Extrakt mit den meisten veröffentlichen wissenschaftlichen Studien. Diese wurden mit einer Dosierung von 28 mg pro Tag durchgeführt. Genau diese Dosierung ist in 2 Kapseln SAFRANO+ enthalten.


Magnesium und Glycin - die perfekte Kombination 

Magnesium ist neben Kalzium der bekannteste und zugleich wichtigste Mineralstoff in unserem Körper. Psychische Belastungssituationen erhöhen den Magnesiumbedarf und es kann zur Unterversorgung kommen.

Schlüsselmineralstoff Magnesium

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) geht davon aus, dass etwa 25 % der Bevölkerung die empfohlene durchschnittliche Tagesmenge von 375 mg Magnesium nicht erreicht. Nach den Erkenntnissen der DGE sind besonders junge Erwachsene eher unterversorgt, ca. 33% zu wenig.

Magnesium ist für folgende Körperfunktionen besonders wichtig:

  • einen ausgeglichenen Elektrolythaushalt
  • die normale Muskelfunktion,
    u.a. Vermeidung von Krämpfen (nach Belastungen oder ungünstigen Schlafbewegungen)
  • den Energiestoffwechsel
  • die Eiweißsynthese und Zellteilung
  • die gesunde Knochenstrukturierung
  • die Erhaltung normaler psychischer Funktionen und eines stabilen Nervensystem
  • die Verringerung von Müdigkeit und Ermüdungserscheinungen.

Auch bei Magnesium gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Denn Magnesium kommt in unserer Nahrung nicht als isolierter Stoff vor, sondern immer eingebunden in ein Molekül mit anderen Stoffen.
Und abhängig von dieser Molekülstruktur und den darin enthaltenen Begleitstoffen entscheidet sich, wie gut das Magnesium aufgenommen wird und in welches Zielorgan es gelenkt wird.

Da SAFRANO+ zur Verbesserung der psychischen Stabilität entwickelt wurde, sollte das Magnesium sehr gut vom Körper aufgenommen werden.
Für diesen Zweck eignet sich die Verbindung Magnesium-Glycinat sehr gut. In dieser organischen Struktur ist das Magnesium an die Aminosäure Glycin gebunden.

Glycin ist eine nicht essenzielle Aminosäure, d.h. sie kann auch vom menschlichen Körper gebildet werden und ist Teil der meisten unserer Eiweißverbindungen.


Für wen ist SAFRANO+ sinnvoll?

SAFRANO+ eignet sich besonders für Situationen in denen durch besondere Belastungen und negativen Außeneinflüssen die psychische Stabilität zu wünschen übriglässt. Eventuell begleitet durch nicht optimale Ernährung, mit zu geringer Magnesium-Versorgung.

Merkmale dafür sind:

  • Konzentrationsprobleme,Wenn der Alltag Sie fordert
  • innere Unruhe,
  • Schlafprobleme,
  • Überreaktion in Reizsituationen.

Die typischen psychischen Belastungsfaktoren unserer Zeit sind:

  • Lärm,
  • intensive Nutzung von elektronischen Medien,
  • ständige Unterbrechungen von laufenden Tätigkeiten,
  • Informationsüberlastung,
  • Mehrfachbelastungen Beruf, Familie und Freizeitaktivitäten,
  • unzureichende Information, Vorbereitung und
    Unterstützung im Beruf,
  • zu wenig Anerkennung - nicht nur im Beruf,
  • zu hohe Ansprüche an andere und die eigene Person.

Natürlich kann SAFRANO+ diese auslösenden Faktoren nicht beseitigen. Es kann aber helfen, etwas besser damit umzugehen, die psychische Verarbeitung der Belastungsfaktoren zu unterstützen und zu mehr innerer Ruhe beizutragen. 


SAFRANO+ gut verträglich und einfach in der Anwendung.

Bei der Entwicklung von SAFRANO+ haben wir großen Wert auf gute Verträglichkeit und den Verzicht auf Hilfsstoffe gelegt.

  • Der Safran-Extrakt hat sich in allen Studien und Untersuchungen als sehr gut verträglich bestätigt.
  • Safrano+ entspanntMagnesium-Glycinat ist eine sehr gut resorbierbare und ebenfalls sehr gut verträgliche Magnesiumverbindung.
  • Neben diesen beiden Stoffen enthält SAFRANO+ keinen einzigen Hilfsstoff, weder Farb- noch Aromastoffe, noch Allergene oder tierische Substanzen.
  • Auch die Kapsel ist rein pflanzlich und besteht aus Zellulose, also Pflanzenfasern.

Wir empfehlen 2 Kapseln täglich, möglichst eine Kapsel vormittags zum Frühstück und nachmittags mit etwas Flüssigkeit einzunehmen.

SAFRANO+ kann gezielt in besonderen Belastungsphasen eingenommen werden. Aber auch eine dauerhafte Einnahme ist bedenkenlos möglich.
Die Kapseln lassen sich einfach öffnen, so dass der Inhalt auch in Flüssigkeiten oder Speisen verzehrt werden kann.

Wir empfehlen die Einnahme ab einem Alter von etwa 18 Jahren.

Zur Verträglichkeit und Wirkung bei Kindern und Schwangeren liegen bisher keine Studien vor.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
SAFRANO+ 4er Vorteilsangebot SAFRANO+ 4er Vorteilsangebot
Inhalt 180 Kapseln (0,32 € / 1 Kapseln)
58,00 €
Zum Produkt
SAFRANO+ 2er Kennenlern-Angebot SAFRANO+ 2er Kennenlern-Angebot
Inhalt 90 Kapseln (0,35 € / 1 Kapseln)
31,45 €
Zum Produkt
SAFRANO+ SAFRANO+
Inhalt 45 Kapseln (0,37 € / 1 Kapseln)
16,75 €
Zum Produkt