Gesunde Haut fühlt und schützt

Die Haut - unser „Wohlfühl-Organ“Die Haut fühlt

Unsere Haut hat wesentliche Funktionen. Sie ist das Kontaktorgan zu unserer Umwelt und unser größtes Sinnesorgan.

Die in ihr eingebetteten Nervenstrukturen liefern uns Informationen zu Temperatur, Berührungen und anderen Reizen – mit der Haut fühlen wir.
Mit ihr "begreifen" wir unsere Umwelt und nehmen Kontakt zu anderen Menschen auf - vom ersten Moment unseres Lebens an. So beeinflusst die Haut auch in hohem Maße unsere Gefühlswelt.

Aber daneben muss die Haut uns schützen, vor negativen Außeneinflüssen (UV-Strahlung, biologische und chemische Reizstoffe, Viren und Bakterien). Sie muss den Feuchtigkeitshaushalt und die Körpertemperatur regeln. Dabei muss sie in der Lage sein, Wasser in Form von Schweiß abzugeben, der verdunstet und uns dabei kühlt.
Gleichzeitig muss sie aber verhindern, dass Feuchtigkeit durch "undichte" Bereiche in der Hautstruktur verloren geht und die Haut austrocknet. Also definitiv eine Fülle von wichtigen Aufgaben.

Erfüllt sie diese Anforderungen, fühlen wir uns "wohl in unserer Haut". So ist sie in doppeltem Sinne unser Wohlfühl-Organ.

Leider fühlt die Haut selbst sich in unseren modernen Lebenssituationen oft nicht wirklich wohl. Klimaänderungen, übertriebene Hygiene, Stress und auch Ernährungsverhalten sind zu Belastungsfaktoren geworden. Die innere Balance der Haut gerät bei immer mehr Menschen aus dem Gleichgewicht. Dermatologenpraxen sind überlaufen, Termine kaum zu bekommen.

Deshalb müssen wir uns fragen: "Wie können wir unsererseits der Haut helfen, ihr Gleichgewicht zu finden?"     Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema.


 

Die Haut - unser „Wohlfühl-Organ“Die Haut fühlt

Unsere Haut hat wesentliche Funktionen. Sie ist das Kontaktorgan zu unserer Umwelt und unser größtes Sinnesorgan.

Die in ihr eingebetteten Nervenstrukturen liefern uns Informationen zu Temperatur, Berührungen und anderen Reizen – mit der Haut fühlen wir.
Mit ihr "begreifen" wir unsere Umwelt und nehmen Kontakt zu anderen Menschen auf - vom ersten Moment unseres Lebens an. So beeinflusst die Haut auch in hohem Maße unsere Gefühlswelt.

Aber daneben muss die Haut uns schützen, vor negativen Außeneinflüssen (UV-Strahlung, biologische und chemische Reizstoffe, Viren und Bakterien). Sie muss den Feuchtigkeitshaushalt und die Körpertemperatur regeln. Dabei muss sie in der Lage sein, Wasser in Form von Schweiß abzugeben, der verdunstet und uns dabei kühlt.
Gleichzeitig muss sie aber verhindern, dass Feuchtigkeit durch "undichte" Bereiche in der Hautstruktur verloren geht und die Haut austrocknet. Also definitiv eine Fülle von wichtigen Aufgaben.

Erfüllt sie diese Anforderungen, fühlen wir uns "wohl in unserer Haut". So ist sie in doppeltem Sinne unser Wohlfühl-Organ.

Leider fühlt die Haut selbst sich in unseren modernen Lebenssituationen oft nicht wirklich wohl. Klimaänderungen, übertriebene Hygiene, Stress und auch Ernährungsverhalten sind zu Belastungsfaktoren geworden. Die innere Balance der Haut gerät bei immer mehr Menschen aus dem Gleichgewicht. Dermatologenpraxen sind überlaufen, Termine kaum zu bekommen.

Deshalb müssen wir uns fragen: "Wie können wir unsererseits der Haut helfen, ihr Gleichgewicht zu finden?"     Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema.


 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
VitaFemin Synpro-Derm 4er Vorteilsangebot VitaFemin Synpro-Derm 4er Vorteilsangebot
Inhalt 240 Kapseln (0,30 € / 1 Kapseln)
73,00 €
Zum Produkt
VitaFemin Synpro-Derm 2er Kennenlern-Angebot VitaFemin Synpro-Derm 2er Kennenlern-Angebot
Inhalt 120 Kapseln (0,33 € / 1 Kapseln)
39,45 €
Zum Produkt
VitaFemin Synpro-Derm VitaFemin Synpro-Derm
Inhalt 60 Kapseln (0,36 € / 1 Kapseln)
21,45 €
Zum Produkt