FibroLight - 5 Ballaststoffe + Cholin - leichter und gesünder leben

 

Die Bedeutung von Ballaststoffen für unsere Gesundheit ist schon seit über 50 Jahren wissenschaftlich anerkannt. Trotzdem nimmt der Ballaststoffanteil in unserer Ernährung immer weiter ab.
Parallel dazu nehmen Übergewicht und Zivilisationskrankheiten immer mehr zu. Dies hängt natürlich auch mit der zu kalorienreichen Ernährung und dem sich immer weiter ausbreitenden Bewegungsmangel schon bei den Kindern zusammen.

Wir sollten täglich mindestens 30 Gramm Ballaststoffe mit unserer Nahrung zu uns nehmen. Aber das entspricht in sehr vielen – wahrscheinlich den häufigsten- Fällen nicht der Lebensrealität. Oft fehlt die Zeit und auch die Muse zu diesem idealen Ernährungs- und Lebensmuster. 
Und so schaffen wir im Durchschnitt in Deutschland nur etwa 18 Gramm. In vielen Fällen sogar noch deutlich weniger. Das ist zu wenig für die vielfältigen Aufgaben dieser pflanzlichen Faserstoffe- den Ballaststoffen.

FibroLight: die Ziele und die Produktformel

FibroLight soll helfen die Ballaststoff-Lücke sicher und auf einfache Art zu schließen und damit unser Leben leichter und gesünder zu machen.
Dieser Gedanke steckt auch schon im Namen, Fibro steht für Fiber, das englische Wort für Fasern und Light  für das Ziel, leichter und gesünder leben.

Das bedeutet konkret:FibroLight 5 Ballaststoffe

  • die durchschnittliche Ballaststoffe -Aufnahme unterschiedlicher Pflanzenfaser-Typen pro Tag deutlich zu erhöhen
  • und dabei sogar die tägliche Kalorienaufnahme deutlich zu reduzieren,
  • die Darmtätigkeit zu verbessern,
  • die Zusammensetzung und Vielfalt der Darmflora zu fördern,
  • die Bildung kurzkettiger Fettsäuren (Propion-, Butter- und Essig-Säure) zu verstärken
  • die Fettverdauung und Leberfunktion 

So sieht das einfache und gleichzeitig innovative FibroLight Konzept aus:

Da auch in unserem natürlichen Nahrungsspektrum nicht nur eine, sondern ganz verschiedene pflanzliche Faserarten vorkommen, haben wir dieses Prinzip der Vielfalt auch in unser Produkt einfließen lassen. Daher enthält FibroLight 5 verschiedene, besonders wirksame Ballaststoff-Arten mit unterschiedlichen Eigenschaften:

  • Apfelpektin,
  • Inulin,
  • Zellulose,
  • Flohsamenschalen Pulver
  • und Guarkernmehl

So wird ein breites Wirkungsspektrum abgedeckt und mögliche negative Effekte einer zu hohen Dosierung einzelner Faserarten vermieden.

Da die Unterversorgung von Ballaststoffen meist einher geht mit einer zu hohen Aufnahme ungünstiger Fette, haben wir die Formel ergänzt um den Eiweißstoff Cholin. Er ist wichtig für normale Fettverdauung und Leberfunktion.

Ansonsten haben wir auf alle Farb-, Aroma-, oder sonstige Füllstoffe verzichtet, also keine unerwünschte Nebenwirkungen. Gleichzeitig würden zusätzliche Stoffe die Möglichkeiten der Kombination mit anderen Lebensmitteln stören.
Durch diese konsequente Konzentration auf die wirksamen Bestandteile wurde der Kaloriengehalt extrem gesenkt, nur 6 kcal pro Portion. Wir kennen kein Ballaststoffprodukt mit auch nur annähernd so niedrigen Werten.


 

FibroLight:  die Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach und lässt sich perfekt an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen, durch Portionsgröße und Anzahl der Einnahme pro Tag.
FibroLight ist nicht aromatisiert und schmeckt fast neutral. Dadurch kann man es fast beliebig mit anderen Lebensmitteln kombinieren und erhält so eine feste Menge an Ballaststoffen - ohne viel zu rechnen.
FibroLight 5 Ballaststoffe BalanceDie normale Portion (7,5 gr.) enthält 5 Gramm Ballaststoffe, ca. 2 leicht gehäufte Teelöffel.
Am einfachsten, das Pulver in ca. 200 ml Flüssigkeit (am besten Wasser ohne Kohlesäure) einrühren und sofort trinken bevor es bereits im Glas aufquillt.

Wer etwas Abwechslung möchte, der kann einfach einen Schuss Fruchtsaft dazugeben - Apfel, Orange, Ananas- ganz nach eigenem Geschmack.
FibroLight kann ebenso in andere Flüssigkeiten (z.B. Milch, Kakao) eingerührt werden. Natürlich ist die Zugabe zu Müsli, Joghurt oder auch Suppen möglich.

Dabei auf die ausreichende Flüssigkeitsmenge achten und die zusätzlichen Kalorien berücksichtigen.
Um die vorsättigende Wirkung zu nutzen, ist es sinnvoll das Pulver ca. 10 min vor der Mahlzeit einzunehmen.
FibroLight kann aber auch unabhängig von einer Mahlzeit genutzt werden.

Damit der Darm sich langsam an die höhere Ballaststoffzufuhr gewöhnen kann, mit einer halben Portion täglich beginnen und dann langsam die Portionsgröße und der Anzahl der täglichen Portionen steigern.

Zur Anwendung gehört natürlich auch die Verpackung.Sie sollte anwendungsfreundlich und möglichst wenig umweltbelastend sein. So kamen wir zu der sehr kompakten, wiederverschließbaren Tütenform.
Sie bietet ausreichend Platz für die notwendigen Produktinformationen. Dadurch können wir auf weitere Papierinformationen mit Papierbeileger verzichten. Spezielle Informationen und Empfehlungen finden Sie auf unserer Internetseite oder wir senden sie auf Wunsch auch gerne zu.

Der Verzicht auf Protionsverpackungen ist nicht nur aus ökologischen Gründen sinnvoll. Dadurch hat der Verwender die Möglichkeit, über die Portionsgröße und die Häufigkeit der Einnahme selbst zu entscheiden – entsprechend eigenem Bedarf und Zielsetzung.

 

Und FibroLight passt übrigens auch sehr gut zu unserem Produkt GastroMod. Denn die Nahrungsfasern - auch als PreBiotika genannt - sind auch die wichtigste Nahrung der positiven Darmkeime, der ProBiotika, und verstärken ihr Wachstum und ihre Wirksamkeit.

 

 

Die Bedeutung von Ballaststoffen für unsere Gesundheit ist schon seit über 50 Jahren wissenschaftlich anerkannt. Trotzdem nimmt der Ballaststoffanteil in unserer Ernährung immer weiter ab.
Parallel dazu nehmen Übergewicht und Zivilisationskrankheiten immer mehr zu. Dies hängt natürlich auch mit der zu kalorienreichen Ernährung und dem sich immer weiter ausbreitenden Bewegungsmangel schon bei den Kindern zusammen.

Wir sollten täglich mindestens 30 Gramm Ballaststoffe mit unserer Nahrung zu uns nehmen. Aber das entspricht in sehr vielen – wahrscheinlich den häufigsten- Fällen nicht der Lebensrealität. Oft fehlt die Zeit und auch die Muse zu diesem idealen Ernährungs- und Lebensmuster. 
Und so schaffen wir im Durchschnitt in Deutschland nur etwa 18 Gramm. In vielen Fällen sogar noch deutlich weniger. Das ist zu wenig für die vielfältigen Aufgaben dieser pflanzlichen Faserstoffe- den Ballaststoffen.

FibroLight: die Ziele und die Produktformel

FibroLight soll helfen die Ballaststoff-Lücke sicher und auf einfache Art zu schließen und damit unser Leben leichter und gesünder zu machen.
Dieser Gedanke steckt auch schon im Namen, Fibro steht für Fiber, das englische Wort für Fasern und Light  für das Ziel, leichter und gesünder leben.

Das bedeutet konkret:FibroLight 5 Ballaststoffe

  • die durchschnittliche Ballaststoffe -Aufnahme unterschiedlicher Pflanzenfaser-Typen pro Tag deutlich zu erhöhen
  • und dabei sogar die tägliche Kalorienaufnahme deutlich zu reduzieren,
  • die Darmtätigkeit zu verbessern,
  • die Zusammensetzung und Vielfalt der Darmflora zu fördern,
  • die Bildung kurzkettiger Fettsäuren (Propion-, Butter- und Essig-Säure) zu verstärken
  • die Fettverdauung und Leberfunktion 

So sieht das einfache und gleichzeitig innovative FibroLight Konzept aus:

Da auch in unserem natürlichen Nahrungsspektrum nicht nur eine, sondern ganz verschiedene pflanzliche Faserarten vorkommen, haben wir dieses Prinzip der Vielfalt auch in unser Produkt einfließen lassen. Daher enthält FibroLight 5 verschiedene, besonders wirksame Ballaststoff-Arten mit unterschiedlichen Eigenschaften:

  • Apfelpektin,
  • Inulin,
  • Zellulose,
  • Flohsamenschalen Pulver
  • und Guarkernmehl

So wird ein breites Wirkungsspektrum abgedeckt und mögliche negative Effekte einer zu hohen Dosierung einzelner Faserarten vermieden.

Da die Unterversorgung von Ballaststoffen meist einher geht mit einer zu hohen Aufnahme ungünstiger Fette, haben wir die Formel ergänzt um den Eiweißstoff Cholin. Er ist wichtig für normale Fettverdauung und Leberfunktion.

Ansonsten haben wir auf alle Farb-, Aroma-, oder sonstige Füllstoffe verzichtet, also keine unerwünschte Nebenwirkungen. Gleichzeitig würden zusätzliche Stoffe die Möglichkeiten der Kombination mit anderen Lebensmitteln stören.
Durch diese konsequente Konzentration auf die wirksamen Bestandteile wurde der Kaloriengehalt extrem gesenkt, nur 6 kcal pro Portion. Wir kennen kein Ballaststoffprodukt mit auch nur annähernd so niedrigen Werten.


 

FibroLight:  die Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach und lässt sich perfekt an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen, durch Portionsgröße und Anzahl der Einnahme pro Tag.
FibroLight ist nicht aromatisiert und schmeckt fast neutral. Dadurch kann man es fast beliebig mit anderen Lebensmitteln kombinieren und erhält so eine feste Menge an Ballaststoffen - ohne viel zu rechnen.
FibroLight 5 Ballaststoffe BalanceDie normale Portion (7,5 gr.) enthält 5 Gramm Ballaststoffe, ca. 2 leicht gehäufte Teelöffel.
Am einfachsten, das Pulver in ca. 200 ml Flüssigkeit (am besten Wasser ohne Kohlesäure) einrühren und sofort trinken bevor es bereits im Glas aufquillt.

Wer etwas Abwechslung möchte, der kann einfach einen Schuss Fruchtsaft dazugeben - Apfel, Orange, Ananas- ganz nach eigenem Geschmack.
FibroLight kann ebenso in andere Flüssigkeiten (z.B. Milch, Kakao) eingerührt werden. Natürlich ist die Zugabe zu Müsli, Joghurt oder auch Suppen möglich.

Dabei auf die ausreichende Flüssigkeitsmenge achten und die zusätzlichen Kalorien berücksichtigen.
Um die vorsättigende Wirkung zu nutzen, ist es sinnvoll das Pulver ca. 10 min vor der Mahlzeit einzunehmen.
FibroLight kann aber auch unabhängig von einer Mahlzeit genutzt werden.

Damit der Darm sich langsam an die höhere Ballaststoffzufuhr gewöhnen kann, mit einer halben Portion täglich beginnen und dann langsam die Portionsgröße und der Anzahl der täglichen Portionen steigern.

Zur Anwendung gehört natürlich auch die Verpackung.Sie sollte anwendungsfreundlich und möglichst wenig umweltbelastend sein. So kamen wir zu der sehr kompakten, wiederverschließbaren Tütenform.
Sie bietet ausreichend Platz für die notwendigen Produktinformationen. Dadurch können wir auf weitere Papierinformationen mit Papierbeileger verzichten. Spezielle Informationen und Empfehlungen finden Sie auf unserer Internetseite oder wir senden sie auf Wunsch auch gerne zu.

Der Verzicht auf Protionsverpackungen ist nicht nur aus ökologischen Gründen sinnvoll. Dadurch hat der Verwender die Möglichkeit, über die Portionsgröße und die Häufigkeit der Einnahme selbst zu entscheiden – entsprechend eigenem Bedarf und Zielsetzung.

 

Und FibroLight passt übrigens auch sehr gut zu unserem Produkt GastroMod. Denn die Nahrungsfasern - auch als PreBiotika genannt - sind auch die wichtigste Nahrung der positiven Darmkeime, der ProBiotika, und verstärken ihr Wachstum und ihre Wirksamkeit.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
FibroLight 2er Kennlernangebot FibroLight 2er Kennlernangebot
Inhalt 60 Mahlzeitenportionen (0,59 € / 1 Mahlzeitenportionen)
35,40 €
Zum Produkt
TIPP!
FibroLight FibroLight
Inhalt 30 Mahlzeitenportionen (0,65 € / 1 Mahlzeitenportionen)
19,45 €
Zum Produkt