GastroMod: Breitband-Keimspektrum für eine stabile Darmflora

Gesunde Darmflora ist bunt wie eine Blumenwiese

Unsere Darmflora enthält - ähnlich wie eine Blumenwiese mit einer Fülle verschiedener Pflanzen und Blüten - eine Vielzahl von unterschiedlichen Mikroorganismen mit ganz unterschiedlichen Qualitäten und Funktionen.

Wenn es zu Ungleichgewichten im Darm kommt, ist es daher sinnvoll, ein größeres Spektrum an Keimen zuzuführen.

Genau diese Tatsache konnte in einer Studie der Universität in Linköping (Schweden) nachgewiesen werden. Dabei zeigte sich, dass Kinder, die unter allergischen Reaktionen und Hautreaktionen litten, eine deutlich geringere Zahl unterschiedlicher Darmbakterien aufwiesen als Kinder ohne Allergieprobleme.

Weitere aktuelle wissenschaftlichen Studien kommen eindeutig zu dem Schluss, dass eine möglichst große Vielfalt wichtig ist. Immer wieder zeigte es sich, dass Kombinationen von positiven Keimen sich in ihrer Wirkung verstärken.


Die Bedeutung der Darmflora - weit mehr als nur Verdauungshelfer

Die Wirkweise unserer Darmbakterien ist sehr vielfältig und macht deutlich, wie wichtig eine stabile und ausgewogene Darmflora für ein funktionierendes Verdauungssystem  aber auch vieler anderer Körperfunktionen für uns ist.

  • Verarbeitung und Verdauung unserer NahrungDarmwand mit Bakterien
  • Stärkung und Regulierung des Immunsystems
  • Versorgung mit Vitaminen (Folsäure, B1, B3, B6, B12, K)
  • Energieversorgung für Darmepithel ( Darmwand)
  • Anregung der Darmepithel
  • Entgiftung
  • Bekämpfung schädlicher Bakterien
  • Darmflora hat Einfluss auf Körpergewicht und spielt eine Rolle bei der Fettsucht. 

Die intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit den möglichen Auswirkungen der Darmflora auf andere Körperfunktionen führt fast täglich zu neuen, erstaunlichen Erkenntnissen.

Es wird inzwischen begründet vermutet, dass u.a.Blasenentzündungen, Allergien und andere Autoimmunerkrankungen,  und  selbst psychische Probleme vom Zustand unserer Darmflora beeinfusst werden.

Diese Aufgabenvielfalt findet sich auch wieder in dem breiten Bakterienspektrum von GastroMod. 14 verschiedene Stämmen, die an unterschiedlichen Stellen ansetzen und die gemeinsam die Darmflora stabilisieren. 


Einzigartiger Vorteil: 14 verschiedene Keimstämme

Aus diesen Gründen enthält GastroMod - im Gegensatz zu anderen Produkten - ein breites Spektrum probiotischer Kulturen, welche die Funktionen des Darmes in verschiedener Hinsicht unterstützen können.
Jede Kapsel enthält 14 verschiedene Bakterienstämme, welche die unterschiedlichsten Funktionen innerhalb der Darmflora abdecken, insgesamt über 4 Milliarden lebensfähiger Keime.

Die Erfahrungen unserer Kunden in den letzten Jahren bestätigen sehr deutlich, wie sinnvoll dieser Ansatz ist und wie vielfältig die festgestellten Verbesserungen sind – oft schon nach wenigen Tagen.
Auch die Kundenrückmeldungen zeigen sehr deutlich, dass nicht nur die Darmtätigkeit reguliert wird, sondern auch die körperliche und geistige Vitalität sich positiv verändert.


Perfekt geschützt und gut verträglich

Um die probiotischen Keime in GastroMod haltbar zu machen, werden sie in einem speziellen Verfahren getrocknet und in einen "Trockenschlaf" versetzt. Sie werden dann in magensaftresistente Kapseln aus pflanzlicher Zellulose gefüllt und können so unversehrt die Säure im Magen passieren. Im alkalischen Klima des Darms löst sich die Kapselhülle auf und die Keime selbst werden in diesem, für sie günstigen Klima, wieder aktiv, vermehren sich und können so die Darmflora positiv beeinflussen.

einzigartig breites Keimspektrum

 Die GastroMod Kapseln sind: 

  • frei von Gelatine,
  • lactose- und glutenfrei,
  • frei von tierischen Bestandteilen,
  • und auch für Diabetiker geeignet.

Damit ist das Produkt als Ganzes sehr gut verträglich.


Für wen kann GastroMod sinnvoll sein?

Die Einnahme von GastroMod als natürliche Nahrungsergänzung zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte und der Darmgesundheit empfiehlt sich dann, wenn das Gleichgewicht im Verdauungstrakt gefährdet oder gestört ist.

Darm entscheidend für unser Wohlbefinden

Typische Belastungen für eine stabile Darmflora sind:

  • unausgewogene Ernährung ( zu kalorienreich, zu ballaststoffarm)
  • Rauchen
  • erhöhter Alkoholkonsum
  • bestimmte Arzneimittel (u.a.: Antibiotika, Cortison und Abführmittel)
  • Darmbehandlungen und Operationen
  • seelische Belastungen Stress im Beruf oder privatem Bereich
  • mit zunehmendem Alter können diese Faktoren sich stärker auf die Darmflora auswirken

Anzeichen für eine ungünstige Darmflora können Blähungen oder Völlegefühle sein oder auch unregelmäßiger Stuhlgang. Aber auch körperliche Abgeschlagenheit und sogar Gemühtsstimmungen können mit Störungen der Darmflora zusammenhängen.


Einnahmeempfehlung

Wir empfehlen täglich ein bis zwei Kapseln mit etwas Flüssigkeit einzunehmen, am besten zu einer Mahlzeit. Das Produkt ist für alle Altersgruppen geeignet, also auch für Kinder.

Die Kapseln können auch geöffnet und das Pulver in Speisen eingerührt werden. Hierbei empfehlen wir die Menge zu verdoppeln, um Verluste bei der Magenpassage auszugleichen.

Sie können kurmäßig über einige Wochen eingenommen werden, um bei akuten Darmproblemen zu helfen, die Darmflora aufzubauen.

Eine dauerhafte Einnahme ist gerade mit zunehmendem Alter durchaus sinnvoll, um eine geringere Eigenproduktion wichtiger Bakterienstämme auszugleichen.

Die Kapseln können bei Zimmertemperatur, aber geschützt vor Feuchtigkeit gelagert werden.

Gesunde Darmflora ist bunt wie eine Blumenwiese

Unsere Darmflora enthält - ähnlich wie eine Blumenwiese mit einer Fülle verschiedener Pflanzen und Blüten - eine Vielzahl von unterschiedlichen Mikroorganismen mit ganz unterschiedlichen Qualitäten und Funktionen.

Wenn es zu Ungleichgewichten im Darm kommt, ist es daher sinnvoll, ein größeres Spektrum an Keimen zuzuführen.

Genau diese Tatsache konnte in einer Studie der Universität in Linköping (Schweden) nachgewiesen werden. Dabei zeigte sich, dass Kinder, die unter allergischen Reaktionen und Hautreaktionen litten, eine deutlich geringere Zahl unterschiedlicher Darmbakterien aufwiesen als Kinder ohne Allergieprobleme.

Weitere aktuelle wissenschaftlichen Studien kommen eindeutig zu dem Schluss, dass eine möglichst große Vielfalt wichtig ist. Immer wieder zeigte es sich, dass Kombinationen von positiven Keimen sich in ihrer Wirkung verstärken.


Die Bedeutung der Darmflora - weit mehr als nur Verdauungshelfer

Die Wirkweise unserer Darmbakterien ist sehr vielfältig und macht deutlich, wie wichtig eine stabile und ausgewogene Darmflora für ein funktionierendes Verdauungssystem  aber auch vieler anderer Körperfunktionen für uns ist.

  • Verarbeitung und Verdauung unserer NahrungDarmwand mit Bakterien
  • Stärkung und Regulierung des Immunsystems
  • Versorgung mit Vitaminen (Folsäure, B1, B3, B6, B12, K)
  • Energieversorgung für Darmepithel ( Darmwand)
  • Anregung der Darmepithel
  • Entgiftung
  • Bekämpfung schädlicher Bakterien
  • Darmflora hat Einfluss auf Körpergewicht und spielt eine Rolle bei der Fettsucht. 

Die intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit den möglichen Auswirkungen der Darmflora auf andere Körperfunktionen führt fast täglich zu neuen, erstaunlichen Erkenntnissen.

Es wird inzwischen begründet vermutet, dass u.a.Blasenentzündungen, Allergien und andere Autoimmunerkrankungen,  und  selbst psychische Probleme vom Zustand unserer Darmflora beeinfusst werden.

Diese Aufgabenvielfalt findet sich auch wieder in dem breiten Bakterienspektrum von GastroMod. 14 verschiedene Stämmen, die an unterschiedlichen Stellen ansetzen und die gemeinsam die Darmflora stabilisieren. 


Einzigartiger Vorteil: 14 verschiedene Keimstämme

Aus diesen Gründen enthält GastroMod - im Gegensatz zu anderen Produkten - ein breites Spektrum probiotischer Kulturen, welche die Funktionen des Darmes in verschiedener Hinsicht unterstützen können.
Jede Kapsel enthält 14 verschiedene Bakterienstämme, welche die unterschiedlichsten Funktionen innerhalb der Darmflora abdecken, insgesamt über 4 Milliarden lebensfähiger Keime.

Die Erfahrungen unserer Kunden in den letzten Jahren bestätigen sehr deutlich, wie sinnvoll dieser Ansatz ist und wie vielfältig die festgestellten Verbesserungen sind – oft schon nach wenigen Tagen.
Auch die Kundenrückmeldungen zeigen sehr deutlich, dass nicht nur die Darmtätigkeit reguliert wird, sondern auch die körperliche und geistige Vitalität sich positiv verändert.


Perfekt geschützt und gut verträglich

Um die probiotischen Keime in GastroMod haltbar zu machen, werden sie in einem speziellen Verfahren getrocknet und in einen "Trockenschlaf" versetzt. Sie werden dann in magensaftresistente Kapseln aus pflanzlicher Zellulose gefüllt und können so unversehrt die Säure im Magen passieren. Im alkalischen Klima des Darms löst sich die Kapselhülle auf und die Keime selbst werden in diesem, für sie günstigen Klima, wieder aktiv, vermehren sich und können so die Darmflora positiv beeinflussen.

einzigartig breites Keimspektrum

 Die GastroMod Kapseln sind: 

  • frei von Gelatine,
  • lactose- und glutenfrei,
  • frei von tierischen Bestandteilen,
  • und auch für Diabetiker geeignet.

Damit ist das Produkt als Ganzes sehr gut verträglich.


Für wen kann GastroMod sinnvoll sein?

Die Einnahme von GastroMod als natürliche Nahrungsergänzung zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte und der Darmgesundheit empfiehlt sich dann, wenn das Gleichgewicht im Verdauungstrakt gefährdet oder gestört ist.

Darm entscheidend für unser Wohlbefinden

Typische Belastungen für eine stabile Darmflora sind:

  • unausgewogene Ernährung ( zu kalorienreich, zu ballaststoffarm)
  • Rauchen
  • erhöhter Alkoholkonsum
  • bestimmte Arzneimittel (u.a.: Antibiotika, Cortison und Abführmittel)
  • Darmbehandlungen und Operationen
  • seelische Belastungen Stress im Beruf oder privatem Bereich
  • mit zunehmendem Alter können diese Faktoren sich stärker auf die Darmflora auswirken

Anzeichen für eine ungünstige Darmflora können Blähungen oder Völlegefühle sein oder auch unregelmäßiger Stuhlgang. Aber auch körperliche Abgeschlagenheit und sogar Gemühtsstimmungen können mit Störungen der Darmflora zusammenhängen.


Einnahmeempfehlung

Wir empfehlen täglich ein bis zwei Kapseln mit etwas Flüssigkeit einzunehmen, am besten zu einer Mahlzeit. Das Produkt ist für alle Altersgruppen geeignet, also auch für Kinder.

Die Kapseln können auch geöffnet und das Pulver in Speisen eingerührt werden. Hierbei empfehlen wir die Menge zu verdoppeln, um Verluste bei der Magenpassage auszugleichen.

Sie können kurmäßig über einige Wochen eingenommen werden, um bei akuten Darmproblemen zu helfen, die Darmflora aufzubauen.

Eine dauerhafte Einnahme ist gerade mit zunehmendem Alter durchaus sinnvoll, um eine geringere Eigenproduktion wichtiger Bakterienstämme auszugleichen.

Die Kapseln können bei Zimmertemperatur, aber geschützt vor Feuchtigkeit gelagert werden.

Fenster schließen
GastroMod: Breitband-Keimspektrum für eine stabile Darmflora

Gesunde Darmflora ist bunt wie eine Blumenwiese

Unsere Darmflora enthält - ähnlich wie eine Blumenwiese mit einer Fülle verschiedener Pflanzen und Blüten - eine Vielzahl von unterschiedlichen Mikroorganismen mit ganz unterschiedlichen Qualitäten und Funktionen.

Wenn es zu Ungleichgewichten im Darm kommt, ist es daher sinnvoll, ein größeres Spektrum an Keimen zuzuführen.

Genau diese Tatsache konnte in einer Studie der Universität in Linköping (Schweden) nachgewiesen werden. Dabei zeigte sich, dass Kinder, die unter allergischen Reaktionen und Hautreaktionen litten, eine deutlich geringere Zahl unterschiedlicher Darmbakterien aufwiesen als Kinder ohne Allergieprobleme.

Weitere aktuelle wissenschaftlichen Studien kommen eindeutig zu dem Schluss, dass eine möglichst große Vielfalt wichtig ist. Immer wieder zeigte es sich, dass Kombinationen von positiven Keimen sich in ihrer Wirkung verstärken.


Die Bedeutung der Darmflora - weit mehr als nur Verdauungshelfer

Die Wirkweise unserer Darmbakterien ist sehr vielfältig und macht deutlich, wie wichtig eine stabile und ausgewogene Darmflora für ein funktionierendes Verdauungssystem  aber auch vieler anderer Körperfunktionen für uns ist.

  • Verarbeitung und Verdauung unserer NahrungDarmwand mit Bakterien
  • Stärkung und Regulierung des Immunsystems
  • Versorgung mit Vitaminen (Folsäure, B1, B3, B6, B12, K)
  • Energieversorgung für Darmepithel ( Darmwand)
  • Anregung der Darmepithel
  • Entgiftung
  • Bekämpfung schädlicher Bakterien
  • Darmflora hat Einfluss auf Körpergewicht und spielt eine Rolle bei der Fettsucht. 

Die intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit den möglichen Auswirkungen der Darmflora auf andere Körperfunktionen führt fast täglich zu neuen, erstaunlichen Erkenntnissen.

Es wird inzwischen begründet vermutet, dass u.a.Blasenentzündungen, Allergien und andere Autoimmunerkrankungen,  und  selbst psychische Probleme vom Zustand unserer Darmflora beeinfusst werden.

Diese Aufgabenvielfalt findet sich auch wieder in dem breiten Bakterienspektrum von GastroMod. 14 verschiedene Stämmen, die an unterschiedlichen Stellen ansetzen und die gemeinsam die Darmflora stabilisieren. 


Einzigartiger Vorteil: 14 verschiedene Keimstämme

Aus diesen Gründen enthält GastroMod - im Gegensatz zu anderen Produkten - ein breites Spektrum probiotischer Kulturen, welche die Funktionen des Darmes in verschiedener Hinsicht unterstützen können.
Jede Kapsel enthält 14 verschiedene Bakterienstämme, welche die unterschiedlichsten Funktionen innerhalb der Darmflora abdecken, insgesamt über 4 Milliarden lebensfähiger Keime.

Die Erfahrungen unserer Kunden in den letzten Jahren bestätigen sehr deutlich, wie sinnvoll dieser Ansatz ist und wie vielfältig die festgestellten Verbesserungen sind – oft schon nach wenigen Tagen.
Auch die Kundenrückmeldungen zeigen sehr deutlich, dass nicht nur die Darmtätigkeit reguliert wird, sondern auch die körperliche und geistige Vitalität sich positiv verändert.


Perfekt geschützt und gut verträglich

Um die probiotischen Keime in GastroMod haltbar zu machen, werden sie in einem speziellen Verfahren getrocknet und in einen "Trockenschlaf" versetzt. Sie werden dann in magensaftresistente Kapseln aus pflanzlicher Zellulose gefüllt und können so unversehrt die Säure im Magen passieren. Im alkalischen Klima des Darms löst sich die Kapselhülle auf und die Keime selbst werden in diesem, für sie günstigen Klima, wieder aktiv, vermehren sich und können so die Darmflora positiv beeinflussen.

einzigartig breites Keimspektrum

 Die GastroMod Kapseln sind: 

  • frei von Gelatine,
  • lactose- und glutenfrei,
  • frei von tierischen Bestandteilen,
  • und auch für Diabetiker geeignet.

Damit ist das Produkt als Ganzes sehr gut verträglich.


Für wen kann GastroMod sinnvoll sein?

Die Einnahme von GastroMod als natürliche Nahrungsergänzung zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte und der Darmgesundheit empfiehlt sich dann, wenn das Gleichgewicht im Verdauungstrakt gefährdet oder gestört ist.

Darm entscheidend für unser Wohlbefinden

Typische Belastungen für eine stabile Darmflora sind:

  • unausgewogene Ernährung ( zu kalorienreich, zu ballaststoffarm)
  • Rauchen
  • erhöhter Alkoholkonsum
  • bestimmte Arzneimittel (u.a.: Antibiotika, Cortison und Abführmittel)
  • Darmbehandlungen und Operationen
  • seelische Belastungen Stress im Beruf oder privatem Bereich
  • mit zunehmendem Alter können diese Faktoren sich stärker auf die Darmflora auswirken

Anzeichen für eine ungünstige Darmflora können Blähungen oder Völlegefühle sein oder auch unregelmäßiger Stuhlgang. Aber auch körperliche Abgeschlagenheit und sogar Gemühtsstimmungen können mit Störungen der Darmflora zusammenhängen.


Einnahmeempfehlung

Wir empfehlen täglich ein bis zwei Kapseln mit etwas Flüssigkeit einzunehmen, am besten zu einer Mahlzeit. Das Produkt ist für alle Altersgruppen geeignet, also auch für Kinder.

Die Kapseln können auch geöffnet und das Pulver in Speisen eingerührt werden. Hierbei empfehlen wir die Menge zu verdoppeln, um Verluste bei der Magenpassage auszugleichen.

Sie können kurmäßig über einige Wochen eingenommen werden, um bei akuten Darmproblemen zu helfen, die Darmflora aufzubauen.

Eine dauerhafte Einnahme ist gerade mit zunehmendem Alter durchaus sinnvoll, um eine geringere Eigenproduktion wichtiger Bakterienstämme auszugleichen.

Die Kapseln können bei Zimmertemperatur, aber geschützt vor Feuchtigkeit gelagert werden.

Gastro-Mod Kennenlernangebot Gastro-Mod Kennenlernangebot
Inhalt 90 Kapseln (0,30 € / 1 Kapseln)
26,75 €
Zum Produkt
Gastro-Mod Gastro-Mod
Inhalt 45 Kapseln (0,33 € / 1 Kapseln)
14,85 €
Zum Produkt